BAZ Feldreben Muttenz – Angebote des OeSA

Anfangs Mai 2020 ist das BAZ Basel Muttenz mit einer Kapazität von 250 Plätzen wiedereröffnet worden.

Der OeSA bietet im BAZ Feldreben Muttenz einen Seelsorgedienst an. Dafür steht in der grossen Haupthalle ein Seelsorgezimmer für die Gespräche und Beratungen zur Verfügung.

Der akkreditierte OeSA-Seelsorger Roland Luzi ist jeden Mittwochmorgen von 09.00 – 12.00 Uhr vor Ort und pflegt den Kontakt mit den Asylsuchenden. Sein Seelsorgedienst hat diverse Aspekte:

Erstkontakte herstellen, Informationen zum Asylverfahren, zuhören, Gespräche führen, Krisen auffangen, beten, religiöse Rituale, Vernetzung zur HEKS Rechtsvertretung oder anderen Organisationen. Vermittlung zu Kirchen und Moscheen.

Der Seelsorger ist auch Mitglied der gemeindlichen Begleitgruppe des BAZ Feldreben.